Home About Us EJournal EBooks Bibliographies Bible Proverbs Quotations Games Proverbium Paremia line Twitter
 



One swallow does not make a summer.

Click here to see/listen to the equivalent proverb in:
rss 2.0
Subscribe
Unsubscribe
Send the proverb of the day to a friend
Daily Quote :
To make a change often takes a lot of initial energy and effort. This is not unlike a rocket that expends most of its energy in the first few miles even though its destination may be hundreds of thousands of miles away.
--Get Details
( Unknown, Source | Change )



De Proverbio - Electronic Journal of International Proverb Studies. Proverbs, Quotations, Sayings, Wellerisms.

2. Die Sprüche Salomos
(Sprichwörter)

2. Kapitel

  1. Mein Sohn, wenn du meine Rede annimmst und meine Gebote behältst,

  2. so daß dein Ohr auf Weisheit achthat, und du dein Herz der Einsicht zuneigst,

  3. ja, wenn du nach Vernunft rufst und deine Stimme nach Einsicht erhebst,

  4. wenn du sie suchst wie Silber und nach ihr forschest wie nach Schätzen:

  5. dann wirst du die Furcht des HERRN verstehen und die Erkenntnis Gottes finden.

  6. Denn der HERR gibt Weisheit, und aus seinem Munde kommt Erkenntnis und Einsicht.

  7. Er läßt es den Aufrichtigen gelingen und beschirmt die Frommen.

  8. Er behütet, die recht tun, und bewahrt den Weg seiner Frommen.

  9. Dann wirst du verstehen Gerechtigkeit und Recht und Frömmigkeit und jeden guten Weg.

  10. Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein,

  11. Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten, -

  12. daß du nicht geratest auf den Weg der Bösen noch unter Leute, die Falsches reden,

  13. die da verlassen die rechte Bahn und gehen finstere Wege,

  14. die sich freuen, Böses zu tun, und sind fröhlich über böse Ränke,

  15. die krumme Wege gehen und auf Abwege kommen, -

  16. daß du nicht geratest an die Frau eines andern, an eine Fremde, die glatte Worte gibt

  17. und verläßt den Gefährten ihrer Jugend und vergißt den Bund ihres Gottes;

  18. denn ihr Haus neigt sich zum Tode und ihre Wege zum Ort der Toten;

  19. alle, die zu ihr eingehen, kommen nicht wieder und erreichen den Weg des Lebens nicht, -

  20. daß du wandelst auf dem Wege der Guten und bleibst auf der Bahn der Gerechten;

  21. denn die Gerechten werden im Lande wohnen und die Frommen darin bleiben,

  22. aber die Gottlosen werden aus dem Land ausgerottet und die Treulosen daraus vertilgt.

Next Chapter

Die Luther Bibel

Cross References: Latin Vulgate, English, French, Italian, Spanish



 
Articles | Books | Bibliographies | Bible Proverbs
Copyright © 1995-2017 De Proverbio. All rights reserved.
The banner illustration is a fragment of Pieter Bruegel's painting "The Netherlandish Proverbs", 1559