Home About Us EJournal EBooks Bibliographies Bible Proverbs Quotations Games Proverbium Paremia line Twitter
 



One swallow does not make a summer.

Click here to see/listen to the equivalent proverb in:
rss 2.0
Subscribe
Unsubscribe
Send the proverb of the day to a friend
Daily Quote :
To make a change often takes a lot of initial energy and effort. This is not unlike a rocket that expends most of its energy in the first few miles even though its destination may be hundreds of thousands of miles away.
--Get Details
( Unknown, Source | Change )



De Proverbio - Electronic Journal of International Proverb Studies. Proverbs, Quotations, Sayings, Wellerisms.

12. Die Sprüche Salomos
(Sprichwörter)

12. Kapitel

  1. Wer Zucht liebt, der wird klug; aber wer Zurechtweisung haßt, der bleibt dumm.

  2. Wer fromm ist, der erlangt Wohlgefallen vom HERRN; aber den Heimtückischen verdammt er.

  3. Durch Gottlosigkeit kann der Mensch nicht bestehen; aber die Wurzel der Gerechten wird bleiben.

  4. Eine tüchtige Frau ist ihres Mannes Krone; aber eine schandbare ist wie Eiter in seinem Gebein.

  5. Die Gedanken der Gerechten sind redlich; aber was die Gottlosen planen, ist lauter Trug.

  6. Der Gottlosen Reden richten Blutvergießen an; aber die Frommen errettet ihr Mund.

  7. Die Gottlosen werden gestürzt und nicht mehr sein; aber das Haus der Gerechten bleibt stehen.

  8. Ein Mann wird gelobt nach seiner Klugheit; aber wer verschrobenen Sinnes ist, wird verachtet.

  9. Wer gering ist und geht seiner Arbeit nach, ist besser als einer, der groß sein will und an Brot Mangel hat.

  10. Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs; aber das Herz der Gottlosen ist unbarmherzig.

  11. Wer seinen Acker bebaut, wird Brot die Fülle haben; wer aber nichtigen Dingen nachgeht, ist ein Tor.

  12. Des Gottlosen Lust ist, Schaden zu tun; aber die Wurzel der Gerechten wird Frucht bringen.

  13. Der Böse wird gefangen in seinen eigenen falschen Worten; aber der Gerechte entgeht der Not.

  14. Viel Gutes bekommt ein Mann durch die Frucht seines Mundes; und dem Menschen wird vergolten nach den Taten seiner Hände.

  15. Den Toren dünkt sein Weg recht; aber wer auf Rat hört, der ist weise.

  16. Ein Tor zeigt seinen Zorn alsbald; aber wer Schmähung überhört, der ist klug.

  17. Wer wahrhaftig ist, der sagt offen, was recht ist; aber ein falscher Zeuge betrügt.

  18. Wer unvorsichtig herausfährt mit Worten, sticht wie ein Schwert; aber die Zunge der Weisen bringt Heilung.

  19. Wahrhaftiger Mund besteht immerdar; aber die falsche Zunge besteht nicht lange.

  20. Die Böses planen, haben Trug im Herzen; aber die zum Frieden raten, haben Freude.

  21. Es wird dem Gerechten kein Leid geschehen; aber die Gottlosen werden voll Unglücks sein.

  22. Lügenmäuler sind dem HERRN ein Greuel; die aber treulich handeln, gefallen ihm.

  23. Ein verständiger Mann trägt seine Klugheit nicht zur Schau; aber das Herz des Toren schreit seine Torheit hinaus.

  24. Die fleißige Hand wird herrschen; die aber lässig ist, muß Frondienst leisten.

  25. Sorge im Herzen bedrückt den Menschen; aber ein freundliches Wort erfreut ihn.

  26. Der Gerechte findet seine Weide; aber die Gottlosen führt ihr Weg in die Irre.

  27. Einem Lässigen gerät sein Handel nicht; aber ein fleißiger Mensch wird reich.

  28. Auf dem Wege der Gerechtigkeit ist Leben; aber böser Weg führt zum Tode.

Next Chapter

Die Luther Bibel

Cross References: Latin Vulgate, English, French, Italian, Spanish



 
Articles | Books | Bibliographies | Bible Proverbs
Copyright © 1995-2017 De Proverbio. All rights reserved.
The banner illustration is a fragment of Pieter Bruegel's painting "The Netherlandish Proverbs", 1559